Ausbildung

Um als Peer-BeraterIn arbeiten zu können, muss man eine umfangreiche Ausbildung absolvieren. Die Ausbildung und das Berufsbild der Peer-Beratung sind im OÖ. Sozialberufegesetz geregelt.

In Oberösterreich gibt es ausgebildete Peer-BeraterInnen mit körperlicher Behinderung und Peer-BeraterInnen mit Psychatrie-Erfahrung sowie Peer-BeraterInnen mit mentaler Behinderung. Im Berufsverband sind Peer-BeraterInnen mit den unterschiedlichsten Behinderungen vertreten.

Peer-Beratungsausbildungen werden vom Empowerment-Center des KI-I angeboten.

Vorraussetzungen, um die Ausbildung machen zu können:

  • Sie müssen eine Behinderung haben.
  • Sie müssen aus Oberösterreich kommen
  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Da die Ausbildung vom Land OÖ finanziert wird, ist sie für Menschen mit Behinderung kostenlos.

Anmeldung und Information zur Ausbildung:

Mag. Wolfgang Glaser
Tel.: +43 (0) 660 30 96 348
Mail: wolfgang.glaser@ki-i.at

Font Resize
Kontrast